Zusammenkunft ist ein Anfang.

Zusammenhalt ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeit ist der Erfolg.

(Henry Ford)



Musik, Kultur, Zeitgeschichte – unsere Dokumentationen für ORF und 3sat erzählen Geschichten von Menschen aus Österreich und der ganzen Welt. Thematische Vielfalt, inhaltliche Seriosität und natürlich die Umsetzung in höchster Qualität kennzeichnen unsere Arbeit.

 

„Marathon - die Stadt, der Mythos und das Geld.“

Regie: Gustav W. Trampitsch

Produktionsjahr: 1998 / Länge: 44’07“

„Weltweit rollt die Kugel“ Casinos Austria

Regie: Gustav W. Trampitsch

Produktionsjahr: 1999 / Länge: 44’40“

„Wien – Musik – Stadt – Leben“

Regie: Christoph Buch

Produktionsjahr 2000 / Länge: 45’00“

„Die Musik der Götter“

Regie: Gustav W. Trampitsch

Produktionsjahr: 2000 / Länge: 34’22“

„El Greco auf Reisen“

Regie: Gustav W. Trampitsch

Produktionsjahr: 2001 / Länge: 43’40“

„Das junge Wien – Wiens neue Skyline“

Regie: Norman Patocka

Produktionsjahr: 2001 / Länge: 29’38“

„Andreas Hofer – Mythos und Realität eines Tiroler Helden“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr: 2002 / Länge: 29’59“

 „Die Wachau - Das Leben im Weltkulturerbe“

Regie: Karl Hohenlohe

Produktionsjahr 2002 / Länge: 58’42“

 „Wiens Kellertheater – Die im Dunkeln...“

Regie: Christian Reichhold

Produktionsjahr: 2003 / Länge: 29’38“

 „Das Dorf in der Großstadt - Sozialer Wohnbau in Wien“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr 2004 / Länge: 44’56“

 „150 Jahre Semmeringbahn – Weltkulturerbe am Zauberberg“

Regie: Thomas Rilk

Produktionsjahr: 2004 / Länge: 29’46“

„Die Wiener Stadthalle – Hinter den Kulissen eines Veranstaltungsgiganten“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr: 2004 / Länge: 30’00“

„Der schönste Tag im Leben - Ein Blick auf das Ritual der Heirat“

Regie: Thomas Rilk

Produktionsjahr: 2005 / Länge: 29’42“

„Es wird ein Wein sein - Eine Reise durchs Weinland Österreich“

Regie: Christian Reichhold

Produktionsjahr 2005 / Länge: 44’44“

„Donauwaves - Junge Musik in Wien“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr: 2006 / Länge: 30’00“

„Das grüne Gold – Kürbiskernöl aus der Steiermark“

Regie: Romana Casata

Produktionsjahr: 2006 / Länge: 29’10“

„Die Wiederentdeckung der Freiheit – 50 Jahre Puch 500“

Regie: Christian Reichhold

Produktionsjahr: 2007 / Länge: 28’50“

https://www.flimmit.com/puch-500-wiederentdeckung-der-freiheit/

„25 Jahre Donauinselfest“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr: 2008 / Länge: 39’52“

 „... sollst stets die Stadt meiner Träume sein – Weltkulturerbe Innere Stadt“

Regie: Christian Reichhold

Produktionsjahr: 2008 / Länge: 29’25“

„50 und kein bisschen leise – Die Wiener Stadthalle“

Regie: Siegfried Steinlechner

Produktionsjahr: 2008 / Länge: 29’46“

„Geteilt–Getrennt–Vereint - Zeitgeschichten an der Waldviertler Grenze“

Regie: Romana Casata

Produktionsjahr: 2009 / Länge: 30’00“

„Weltkulturerbe Neusiedlersee“

Regie: Romana Casata

Produktionsjahr: 2010 / Länge: 28’30“

„Die Bucklige Welt – Land der 1000 Hügel“

Teil 1: Eine Kulturgeschichte der Buckligen Welt

Teil 2: Mensch und Natur in der Buckligen Welt

Regie: Romana Casata

Produktionsjahr: 2010 / Länge: 58´00“

„Das weiße Ballett – Die Spanische Hofreitschule“

Regie: Peter Hackl

Produktionsjahr: 2011 / Länge: 44´30“

https://www.flimmit.com/catalog/product/view/id/8523

„Radetzkys berühmte Nachbarn - Die Lipizzaner am Heldenberg“

Regie: Peter Hackl

Produktionsjahr: 2011 / Länge: 24´00“

„90 Jahre – eine Zeitreise durch das Burgenland“

Regie: Peter Hackl

Produktionsjahr: 2011 / Länge: 25´00“

„Wiener Alpen – eine kulinarisch kulturelle Landpartie“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2012 / Länge: 23´00“

„Atem der Götter – Der Wind                                                                         Anmerkungen zu einem Naturphänomen“

Regie: Peter Hackl

Produktionsjahr: 2013 / Länge: 52´00“

„Sommerfrische in den Wiener Alpen“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2013 / Länge: 24´00“

 „Auf schmalen Spuren

Eine Entdeckungsreise entlang der Waldviertelbahn“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2014 / Länge: 23´23“

„Die Wiener Alpen – Abenteuer für Genießer“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2014 / Länge: 23´25“

 „Auf schmalen Spuren

Eine Entdeckungsreise entlang der Mariazellerbahn“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2014 / Länge: 23´25“

„Die Wiener Alpen – Region im Aufbruch“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2015 / Länge: 24´25“

 „Auf pannonischen Spuren

Eine Entdeckungsreise entlang der Neusiedler Seebahn“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2015 / Länge: 23´00“

„Die Wiener Alpen – Unterwegs bei Freunden“

Regie: Michael Ranocha und Ulli Untertrifaller

Produktionsjahr: 2016 / Länge: 24´25“

 „Auf nostalgischen Spuren

Eine Entdeckungsreise entlang des Reblaus Express"

Regie: Michael Ranocha

Produktionsjahr: 2016 / Länge: 25´00“



Heute sind Imagefilme und Firmenpräsentationen die beste Visitenkarte für Unternehmen und Institutionen – egal ob auf der Leinwand, im Fernsehen, als Internet Stream oder als DVD. Bewegte Bilder, das gesprochene Wort und/oder die passende Musik verbinden Information mit emotionaler Kraft, die bei den Zuschauern punktgenau ankommt. Die langjährige Erfahrung im Bereich Image-, Industrie- und Informationsfilm der Marx Media GmbH garantiert für die Qualität des optischen Auftrittes unserer Kunden:

 

ABO

Burgenland Tourismus

Burgenländische Landesregierung

Der Steirerhof

Gemeinde Leobersdorf

Grandits

Günther Spindler

Hazet Bau

Henkel International

Hofburg Kongresszentrum

Humanic

Münze Österreich

Neusiedler Seebahn GmhH

Niederösterreichische Verkehrsorganisationsges.m.b.H. (NÖVOG)

ÖGB

Opel Ebner

ORF

ORF3sat

PVA Pensionsversicherungsanstalt

Rudolfstiftung

Show Express

Verein Waldviertler WohlviertelVisa

water & waste

Wiener Stadthalle



Marx Media wurde 1997 von Kommerzialrat Hans Marx gegründet.

Hans Marx begann seine berufliche Karriere als Kameramann bei „Fox tönende Wochenschau“. Nach vielen Jahren als 1. Kameramann, u.a. bei den ORF-Sendungen „Seinerzeit“ und „Sport am Montag“, baute er als technischer Leiter die noch immer bestehende ORF-Sendung „Seitenblicke“ auf und betreute diese bis zu seinem Entschluss sich als selbständiger Produzent niederzulassen.

Seit zwanzig Jahren führt Hans Marx die  Marx Media GmbH  gemeinsam mit Richard Marx. Richard Marx entdeckte, nach dem Studium zum Vermessungsingenieur, seine Begeisterung für das Filmgeschäft und arbeitet seither als freischaffender Kameramann für die Sendungen Seitenblicke, Schöner Leben, kreuz und quer, Tierzuliebe, Single mit Kind, KulTOUR mit Holender, Willkommen Österreich, Serafin on Tour, Aus dem Rahmen… um nur einige zu nennen. Als Spezialist für Fernsehdokumentationen kümmert er sich um die Umsetzung der hauseigenen Produktionen und die technischen Belange des Unternehmens.